Dienstag, 17. September 2013

Der Jazztrain transportiert Livemusik durch Hamburg

Wenn die Menschen nicht zum Jazz kommen, muss der Jazz eben zu den Menschen kommen. In diesem Fall auf Schienen. Am Wochenende war es wieder so weit. Am 14.09.2013 rollte auf der Linie U3 der Jazztrain mit Livemusik durch Hamburg. In jedem Waggon spielten im Wechsel verschiedene Jazzbands für die Fahrgäste. Insgesamt waren es 35 Bands. Bei der Hauptbühne beim Schlump wurde moderiert von Ayleen Gerull und hunderte von Menschen genossen ohne Unterbrechung Livemusik.
 Mit dabei: Jazzessence, Hier und Jazz, Duo Kalís, We Don´t duck, we blow, Jazzpocalypse und viele mehr. Hier ein Video:


Mehr Info: www.jazztrain-hamburg.de

Kommentare: