Freitag, 12. März 2010

Männerphantasien - Brautmode von Antoine el Kareh


 
 
 

Kommentare:

  1. Die Kleider sind schön, die idee - naja, ich weiß nicht. Ein bisschen Verarschung ist meines Erachtens auch dabei, und ich mag es nicht, wenn arme Hausfrauen verarscht werden.
    Und wegen Emanzipation - tja, solange es kein Selbstzweck ist und sie sich in Grenzen hält, finde ich die Gleichberechtigung der Frau nicht schlecht. Trotzdem würde ich für meinen geliebten Mann (falls da noch einer auftaucht :-)) gerne kochen und ihn verwöhnen, aber natürlich nur, wenn er mich respektiert und nicht auf Essenmachen-Aufräumen-Einkaufen-Maschine reduziert. Aber mit so einem Macho würde ich sowieso höchstens EINEN Kaffee trinken, weiter geht eh nix :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. the concept is awesome for a photoshoot!

    AntwortenLöschen
  3. Och naja, ob die Kleider nun chauvinistisch sind oder nicht - schön sind sie allemal! Vielleicht wollte er mit den Bildern die Männer auch gerade aufs Korn nehmen. Ein typisches Klischee zu bedienen hat doch schon was selbstkritisches, oder?
    Ich hätte jedenfalls auch gerne so ein Kleid :D und wenns nur im Schrank hängt und wartet ...

    AntwortenLöschen
  4. I like the photoshoot...the setting as well as the awesome clothes....not sure if I like the model and her expressions too much!

    AntwortenLöschen